Intensivschulung Prävention sexualisierter Gewalt

Exerzitienhaus Maria Immaculata, Mallinckrodtstr. 1, 33098 Paderborn
Prävention
Grundkenntnisse zum Erkennen und zur Vermeidung sexualisierter Gewalt

In dieser Schulung geht es u.a. um die Sensibilisierung für eine angemessene Nähe und Distanz, um die Strategien von Tätern und Täterinnen, um die Psychodynamiken der Opfer und um die notwendigen und angemessenen Hilfen für Betroffene. Sie erhalten Grundlageninformationen und Definitionen zum Thema sexualisierte Gewalt, und es geht um eine Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und mit der eigenen Aufgabe innerhalb der Präventionsarbeit.

Zielgruppe: Priester, Gemeindereferent/inn/en und
aus den ausländischen Missionen Pfarrhelfer/innen
Referentin: Franziska Erber, Arbeitsstelle Prävention im Erzbischöflichen Generalvikariat

 

Anmeldung

Freie Plätze: 13 von 20 verfügbar.
Kontaktdaten der Ansprechperson