Aktuelles aus der Fortbildung pastorales Personal ältere Artikel
  • Von der Masterclass Social Media bis zum Programm für Führungskräfte

    Artikel lesen
  • Mission Reichweite – Masterclass Social Media

    Artikel lesen

    Aktuelle Themen ältere Artikel

      Veranstaltungen

      zu Themen für (Mehrfachauswahl möglich):

      gesamtes Pastorales Personal Leiter pastoraler Räume Pastöre Vikare Priester der Weltkirche Priester im Ruhestand ständige Diakone Gemeindereferent(inn)en

      Beginn: 27.10.2020Basismodul - Fortbildungsreihe: Altenpastoral auf Kurs

      Basismodul - Fortbildungsreihe: Altenpastoral auf Kurs

      STUDIENTAGE ZUR ALTENPASTORAL


      Kann Pastoral Alter(n) lernen? Was brauchen Menschen 60+ heute und morgen? Menschen mit Demenz in Pfarrei und Seelsorge – was ist zu beachten? Nur drei von vielen Fragen, auf die die Fortbildungsreihe Antworten bietet.
      Ein Basismodul und neun Themenmodule möchten hauptberuflich Mitarbeitenden aus Pastoral und Caritas eine Orientierungshilfe sein auf dem Weg in die gesellschaftliche Zukunft, in der das Altwerden und Alt-Sein ein wichtiges Thema sein wird.
      Die Module können einzeln gebucht werden. Zur Erlangung des Zertifikats ist die Teilnahme an mindestens vier Modulen, darunter auch das Basismodul, erforderlich.

      Teilnahme über Fortbildungsantrag mit Stellungnahme des Dienstvorgesetzten.

      Ansprechperson: Stefan Nagels
      Teilnehmende (max.): 17 Personen
      Anmeldefrist: jeweils sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung
      Credit-Points: 1,6 CP Basismodul
      1,2 CP pro Veranstaltung


      Beginn:27.10.2020 | 14.30 Uhr Uhr
      Ende:30.10.2020 | 13:00 Uhr
      Ort:Katholische Akademie Schwerte
      Referenten:Bernhard Eder, Dipl.-Theologe, Soziologe M.A., Dr. Ulrich Dickmann, stellv. Akademiedirektor

      verbindlich anmelden

      Beginn: 30.10.2020Einkehrtag zum Advent

      Einkehrtag zum Advent

      JOSQUIN DESPREZ – MUSIKER UND PRIESTER DER RENAISSANCE


      Josquin Desprez, dessen Todestag sich 2021 zum 500. Mal jährt, zählt zu den großen Komponistenpersönlichkeiten des Abendlandes. Seine Vertonungen des „Ordinarium missae“ – im 15./ 16. Jahrhundert die wichtigste Gattung – sowie die Psalmmotetten können auch heute noch eine Inspiration für das persönliche geistliche Leben sein.

      Anmeldefrist: 30. Okt. 2020
      Credit-Points: 0,4 CP

       


      Beginn:30.10.2020 | 14:30 Uhr Uhr
      Ende:30.10.2020 | 20:00 Uhr Uhr
      Ort:Priesterseminar Paderborn
      Referenten:Dr. Paul Thissen, Leiter der Kirchenmusik, EGV Paderborn, Honorarprofessor an der Musikhochschule Detmold

      verbindlich anmelden

      Beginn: 09.11.2020Herbst-Priesterexerzitien

      Herbst-Priesterexerzitien

      Gottes Schwäche für den Menschen - Impulse und Hilfen zur Glaubnes-Konzentration



      Beginn:09.11.2020 | 14:30 Uhr
      Ende:13.11.2020 | 09:30 Uhr
      Ort:Benediktinerinnenabtei Vom Heiligen Kreuz, Herstelle
      Referenten:Prof. em. Dr. Jürgen Werbick, Nottuln

      verbindlich anmelden

      Beginn: 10.11.2020H08BEHT020Begräbnispastoral konkret

      H08BEHT020 Begräbnispastoral konkret

      Einführung und Bestandsaufnahme


      Regelfortbildung für Gemeindereferent/inn/en, die zum Beerdigungsdienst beauftragt sind oder werden sollen.

      Erster Kursteil:
      Di, 10. Nov. 2020 (10:30 Uhr) bis Do, 12. Nov. 2020 (14:00 Uhr)

      Zweiter Kursteil:
      Montag, 11. Jan. 2021 (10:30 Uhr) bis Di, 12. Jan. 2021 (14:00 Uhr)

       

       

       


      Beginn:10.11.2020 | 9:30 Uhr
      Ende:12.11.2020 | 15:00 Uhr
      Ort:St. Bonifatius, Elkeringhausen
      Referenten:Andrea Schwarz, Schriftstellerin u. freiberufliche Trainerin, Diözese Osnabrück; Claudia Becker, GemRef

      verbindlich anmelden

      Beginn: 17.11.2020Zweite Dienstprüfung

      Zweite Dienstprüfung


      Gemäß der Ordnung für das Pfarrexamen (bis Weihejahrgang 2004: Kirchl. Amtsblatt vom 23.3.1993, Stück 4, Nr. 58 und 59; ab Weihejahrgang 2005: Kirchl. Amtsblatt 2007, Stück 9, Nr. 112) müssen alle Kandidaten, die das Pfarrexamen ablegen wollen, eine schriftliche Hausarbeit anfertigen, die von einem Mentor betreut wird. Diese Arbeit wird in einem abschließenden Kolloquium vorgestellt und ausgewertet, an deren Ende ein mündliches Prüfungsgespräch mit der vom Erzbischof bestellten Prüfungskommission steht. Alle in Betracht kommenden Kandidaten werden rechtzeitig – mit Angabe der zur Verfügung stehenden Mentoren – angeschrieben.

      Leitung: Regens Dr. Michael Menke-Peitzmeyer


      Beginn:17.11.2020 | 14:00 Uhr
      Ende:18.11.2020 | 12:00 Uhr
      Ort:Priesterseminanar Paderborn
      Referenten:

      verbindlich anmelden

      Beginn: 25.11.2020Wie reagiere ich klug auf populistische Parolen?

      Wie reagiere ich klug auf populistische Parolen?

      WIDER MENSCHENFEINDLICHKEIT UND OHNMACHT!


      Ausgrenzende, diskriminierende oder aggressive Parolen treten nicht nur in den Medien und sozialen Netzwerken auf. Sie begegnen uns auch in unserem schulischen Umfeld: im Unterricht, im Lehrerzimmer und auf den Gängen. Damit gefährden sie ein friedvolles und vielfältiges Miteinander in Schule und Gesellschaft.


      Der Trainer, Theologe und Sozialwissenschaftler Andreas Fisch zeigt anhand Ihrer konkreten Situationen, wie sinnvolle Reaktionen auf menschenfeindliche Parolen in unterschiedlichen Kontexten aussehen können. Darüber hinaus werden exemplarisch populistische Äußerungen sach- und werteorientiert analysiert sowie Anregungen für die Thematisierung im Religionsunterricht gegeben.

      Ansprechperson: Stefan Nagels
      Teilnehmende (max.): 20 Personen
      Anmeldefrist: 20. Nov. 2020
      Credit-Points: 0,2 CP


      Beginn:25.11.2020 | 15.15 Uhr Uhr
      Ende:25.11.2020 | 18.00 Uhr Uhr
      Ort:Kommende Dortmund
      Referenten:Dr. Andreas Fisch, Kommende Dortmund Dr. Stefan Klug, Bereich Schule und Hochschule, EGV Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 27.11.2020Grundfragen der Theologie – WIE HEUTE (NICHT) VON GOTT SPRECHEN?

      Grundfragen der Theologie – WIE HEUTE (NICHT) VON GOTT SPRECHEN?

      Einführung in die negative Theologie


      Angesichts einer Pluralität von Sinnangeboten sind Christinnen und Christen herausgefordert, die im Glauben geschenkten Inhalte nicht nur mit dem Herzen zu verstehen, sondern auch sich selbst und anderen gegenüber ihre Glaubwürdigkeit mittels des universalen Mediums der Vernunft auszuweisen. Diese Glaubensherausforderung kann Selbstverständliches in Frage stellen und zum Um- und Weiterdenken anregen.

      Die Seminarreihe gewährt hierzu Einblicke in verschiedene Ansätze gegenwärtiger theologischer und (religions-)philosophischer Debatten. Sie lädt ein zu entdecken, wie herausragende Denkerinnen und Denker in ihrer Zeit die Fragen
      nach Menschsein, Welt und Gott jeweils neu und anders gestellt und beantwortet haben. Angeleitet durch Impulsreferate und Textlektüre sollen Grundfragen der Theologie miteinander reflektiert, diskutiert und mit den eigenen Glaubensfragen ins Gespräch gebracht werden. Die Teilnahme an einzelnen, jeweils für sich stehenden Themenwochenenden ist möglich.

      Ansprechperson: Dr. Rainer Hohmann
      Teilnehmende (max.): 25 Personen
      Anmeldefrist: sechs Wochen vor Beginn
      Credit-Points: 0,7 CP pro Veranstaltung


      Beginn:27.11.2020 | 17.00 Uhr Uhr
      Ende:28.11.2020 | 17.00 Uhr Uhr
      Ort:Katholische Akademie Schwerte
      Referenten:Dr. Fana Schiefen, wiss. Assistentin am Seminar für philosophische Grundfragen der Theologie, Universität Münster

      verbindlich anmelden

      Beginn: 01.12.2020Dem Leben auf der Spur bleiben - Fortbildungsreihe: Altenpastoral auf Kurs

      Dem Leben auf der Spur bleiben - Fortbildungsreihe: Altenpastoral auf Kurs

      STUDIENTAGE ZUR ALTENPASTORAL


      Kann Pastoral Alter(n) lernen? Was brauchen Menschen 60+ heute und morgen? Menschen mit Demenz in Pfarrei und Seelsorge – was ist zu beachten? Nur drei von vielen Fragen, auf die die Fortbildungsreihe Antworten bietet.
      Ein Basismodul und neun Themenmodule möchten hauptberuflich Mitarbeitenden aus Pastoral und Caritas eine Orientierungshilfe sein auf dem Weg in die gesellschaftliche Zukunft, in der das Altwerden und Alt-Sein ein wichtiges Thema sein wird.
      Die Module können einzeln gebucht werden. Zur Erlangung des Zertifikats ist die Teilnahme an mindestens vier Modulen, darunter auch das Basismodul, erforderlich.

      Teilnahme über Fortbildungsantrag mit Stellungnahme des Dienstvorgesetzten.

      Ansprechperson: Stefan Nagels
      Teilnehmende (max.): 17 Personen
      Anmeldefrist: jeweils sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung
      Credit-Points: 1,6 CP Basismodul
      1,2 CP pro Veranstaltung


      Beginn:01.12.2020 | 15.00 Uhr Uhr
      Ende:03.12.2020 | 13:00 Uhr
      Ort:Katholische Akademie Schwerte
      Referenten:Bernhard Eder, Dipl.-Theologe, Soziologe M.A., Dr. Ulrich Dickmann, stellv. Akademiedirektor

      verbindlich anmelden

      Beginn: 09.12.2020Modul 2 – Netzwerken konkret

      Modul 2 – Netzwerken konkret

      KOMPETENT UND PASTORAL WIRKSAM IN DEN SOZIALRÄUMEN AGIEREN


      Zielgruppe: alle pastoralen Berufe

      Stellt Sie die Pastoral in großen pastoralen Räumen vor Herausforderungen? Fragen Sie sich, wie Sie trotz knapper Ressourcen Seelsorge gut gestalten können?
      Denken und Handeln in Netzwerken bietet eine gute Möglichkeit, wirksam und zielgerichtet in sozialräumlichen Bezügen zu arbeiten. Kirche vor Ort kann sich mit ihrer seelsorglichen und diakonischen Kompetenz und dem Blick auf den Alltag der Menschen in sozialräumliche Netzwerke einbringen oder diese selbst initiieren.
      In der Fortbildung vertiefen Sie Ihre Kompetenzen und bekommen praktische Instrumente zur Analyse, Reflexion und Koordination Ihrer Netzwerkarbeit an
      die Hand. Ziel ist eine Entlastung und Professionalisierung Ihres beruflichen Handelns.

      Ansprechperson: Stefan Nagels
      Teilnehmende (max.): 20 Personen
      Anmeldefrist: 1. Sept. 2020
      Credit-Points: 2,3 CP


      Beginn:09.12.2020 | 10.00 Uhr Uhr
      Ende:10.12.2020 | 16:30 Uhr Uhr
      Ort:Liborianum Paderborn
      Referenten:Tobias Heinrich, Bereich Pastorale Dienste, EGV Paderborn, Barbara Hucht, Bereich Pastorale Dienste, EGV Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 19.12.2020Intensivschulung

      Intensivschulung

      AUGEN AUF! HINSEHEN UND SCHÜTZEN.


      Anmeldefrist: 19. Nov. 2020

      Ansprechperson: Stefan Nagels


      Beginn:19.12.2020 | 9.30 Uhr Uhr
      Ende:19.12.2020 | 16.30 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata Paderborn
      Referenten:Miriam Merschbrock, Team Prävention EGV Paderborn, Anna Meermeyer-Decking, Team Prävention EGV Paderborn

      verbindlich anmelden