Grundfragen der Theologie – WIE HEUTE (NICHT) VON GOTT SPRECHEN?



Einführung in gendersensible Theologien

Beginn: 24.09.2021 | 17.00 Uhr Uhr
Ende: 25.09.2021 | 17.00 Uhr Uhr
Ort: Katholische Akademie Schwerte
Referenten: Dr. Fana Schiefen, wiss. Assistentin am Seminar für philosophische Grundfragen der Theologie, Universität Münster




Angesichts einer Pluralität von Sinnangeboten sind Christinnen und Christen herausgefordert, die im Glauben geschenkten Inhalte nicht nur mit dem Herzen zu verstehen, sondern auch sich selbst und anderen gegenüber ihre Glaubwürdigkeit mittels des universalen Mediums der Vernunft auszuweisen. Diese Glaubensherausforderung kann Selbstverständliches in Frage stellen und zum Um- und Weiterdenken anregen.

Die Seminarreihe gewährt hierzu Einblicke in verschiedene Ansätze gegenwärtiger theologischer und (religions-)philosophischer Debatten. Sie lädt ein zu entdecken, wie herausragende Denkerinnen und Denker in ihrer Zeit die Fragen
nach Menschsein, Welt und Gott jeweils neu und anders gestellt und beantwortet haben. Angeleitet durch Impulsreferate und Textlektüre sollen Grundfragen der Theologie miteinander reflektiert, diskutiert und mit den eigenen Glaubensfragen ins Gespräch gebracht werden. Die Teilnahme an einzelnen, jeweils für sich stehenden Themenwochenenden ist möglich.

Ansprechperson: Dr. Rainer Hohmann
Teilnehmende (max.): 25 Personen
Anmeldefrist: sechs Wochen vor Beginn
Credit-Points: 0,7 CP pro Veranstaltung




Anmeldung