Aktuelle Themen

Priester Exerzitien 2020



Neues Programmheft erschienen

Hier können Sie sich das neue Exerzitien-Programm downloaden (Bitte neues Fenster öffnen!)

 

Lieber Mitbruder,

 

Madeleine Delbrêl hat eines ihrer Gedichte überschrieben „Der Ball des Gehorsams“. Darin vergleicht sie das Leben mit Gott mit einem Tanz, bei dem Christus die Führung übernimmt. „Wenn wir wirklich Freude an dir hätten, o Herr, könntenwir dem Bedürfnis zu tanzen nicht widerstehen ... Und wir könnten sogar erraten, welchen Tanz du getanzt haben willst,indem wir uns den Schritten deiner Vorsehung überließen.“ Und weiter: „Wir vergessen so oft die Musik deines Geistes. ... Wir vergessen, ... dass dein heiliger Wille von unerschöpf-licher Phantasie ist. ... Herr, komm und lade uns ein.

 

Dass wir neu sensibel für Gott und seine Führung werden, ist das innere Anliegen von geistlichen Exerzitien. Zeiten der Stille und des Hörens auf das Wort Gottes lassen wieder deutlichererahnen, welchen „Tanz“ Gott mit uns führen möchte. Freudeam Zusammensein mit dem Herrn unseres Lebens keimt auf. Und er kann uns „das große Orchester seiner Heilspläneoffenbaren“. Beschwingt können wir dann eintauchen in die Melodie Gottes, „wie in einen Ball, wie in einen Tanz, in den Armen Seiner Gnade zu der Musik allumfassender Liebe“.In diesem Exerzitienkalender finden Sie viele Angebote im deutschsprachigen Raum, die einer innigen Begegnung mit Gott den Weg bereiten möchten. Sie sind eingeladen!Mit freundlicher Empfehlung

 

Domvikar Dr. Rainer Hohmann

Leiter der Fortbildung des pastoralen Personal